Robert Hager von Strobele
Bildwerk

Willkommen!
Hier finden Sie nachfolgend eine Gesamtübersicht meiner bildnerischen Werke und anderer Projekte. Im Hintergrund werden Sie in der Detail-Übersicht meine Kompositionen verschiedener Instrumentalstücke begleiten.
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim virtuellen Spaziergang durch mein Schaffen!
sign

History:
2009|2008|2007|2006|2003-2000|1999-1991|1989-1972
Links:  Kontaktzur meiner Musikseite

Möchten Sie alle Bilder in der Detail-Übersicht mit Zusatz-Infos sehen, dann klicken Sie bitte auf den Link unterhalb. Die Links bei den verschiedenen Jahreszahlangaben öffnen die jeweilige Bildersammlung.

look Detail-Übersicht öffnen oder top

2009

Akt-Kurs Neumarkt a. d. Raab (Burgenland): Teilnahme an den Kunstseminaren in Neumarkt an der Raab (Burgenland), Abteilung Aktkurs bei Heinz Gohlke.

look Aktbilder Slideshow öffnen oder top


2008

„Kroten-Akademie“: Leitung eines einwöchigen Kindermalkurses im Krotental in Klobenstein am Ritten.
Atelier

Akt-Kurs Neumarkt a. d. Raab (Burgenland): Teilnahme an den Kunstseminaren in Neumarkt an der Raab (Burgenland), Abteilung Aktkurs bei Heinrich Fellenz.

look Aktbilder Slideshow öffnen oder top


2007

Eröffnung der Atelier-Räume TRANS PONTEM in Bozen im Juni 2007.
Atelier

2006


Projekt „Die Verlassene Stadt“ im „Garda Family House“ in Castelletto di Brenzone am Gardasee: Personalausstellung, Präsentation einer Instrumental-CD „Die Verlassene Stadt“ sowie eines Buches mit Illustrationen und Erinnerungen an vergangene Sommerferien am Gardasee.

Herbst ´06: Rückkehr aus Wien, seither tätig in einem neuen Atelier in Bozen.

look Die Verlassene Stadt Slideshow öffnen oder top

2003 bis 2000

2003

Gestaltung und Herstellung von Möbeln in Wien.

look Möbel Slideshow öffnen oder top

2002

Gedächtnis-Ausstellung „In Memoriam Oswald Hager v. Strobele“ anlässlich des 20. Todestages des Vaters in der Casa Strobele in Borgo Valsugana (Trentino).

look In Memoriam Slideshow öffnen oder top

Umschlaggestaltung und Veröffentlichung des Buches „tot im Museum“ (Athesia Verlag) zur ethisch-theologischen Diskussion über die Ausstellung des menschlichen Leichnams.

2001

Abschluss des Theologiestudiums an der Universität Wien.

2000

Personal-Ausstellung „Vaterlandschaft“ im Tischlerhaus auf Schloss Prösels und Veröffentlichung einer gleichnamigen Instrumental-CD.

look Vaterlandschaft Slideshow öffnen oder top

Im August Personal-Ausstellung in Casaglia, Toskana.

look Toscana Slideshow öffnen oder top

1999 bis 1991

1999

Personal-Ausstellung im Café „Papillon“ in Klobenstein am Ritten.

1998

Personal-Ausstellung in der Vinothek „Merum“ in Eppan.

look Ritten und Überetsch Slideshow öffnen oder top

ab 1996

Wiederaufnahme des Theologiestudiums in Wien.

1994 bis 1996

Neben der Rolle als Sänger in der Musical-Produktion „Joseph und sein Traumman­tel“ in Südtirol Erstellung und Gestaltung zahlreicher Requisiten und Bühnenbilder.

Über 40 Portraits und Studien anlässlich des Zivildienstes im Altersheim in der Trientstraße in Bozen.

look Altersheim Slideshow öffnen oder top

Erstellung von Tonträger-Covers für die erste Südtiroler Kabarett-CD „Gute Sorgen, Müdtirol“ des Kabarett-Duos „Hafri“ mit Markus Frings sowie der Eigenproduktion „Songs“ mit Barbara Zanetti.

1992

Graphisch-künstlerische Arbeiten für die Katholische Jungschar ( u.a. das „Frieden, Umwelt, Gerechtigkeit“-Quartett), Aufnahme und Covergestaltung der Jungscharkassette „Bausteine“.

1991

Humanistische Matura am Bozner Franziskanergymnasium, anschließend Studium der Theologie in Innsbruck.

1972 bis 1989

1989

Meine erste Personalausstellung in der Aula des Bozner Franziskaner-Gymnasiums.

1985

Beginn einer intensiven Zeichen- und Maltätigkeit anlässlich eines Sommeraufenthaltes bei der Tiroler Malerin und Tante Inge Greminger. Begegnung mit dem Tiroler Künstler und Kokoschka-Schüler Adolf Luchner.

Zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen in Südtirol und Österreich; Besuch verschiedener Kunstseminare, u. a. bei Gott­hard Bonell (Akt- und Portrait), Markus Vallazza (Radierung) und der Brunecker Sommerakademie.

look Radierungen Slideshow öffnen

look Studien Slideshow öffnen

look Surreales Slideshow öffnen oder top


1972

Geboren in Bozen/Südtirol. Frühe Begeisterung für Musik und Zeichnen.

Kontakt

Robert Hager v. Strobele
Mobil: +39.339.7937036 / +43.650.6651566
mail

Rufen Sie doch einfach an, ich freue mich auf Ihren Atelierbesuch in Bozen!

top

© 2007 Robert Hager von Strobele | Design by fx.savantos